Klima in Athen, Reisezeit nach Griechenland und Athen


Athen ist immer eine Reise wert, ob Sommer oder Winter. Das Winter-Klima ist mild, aber zu kalt für den Strand, und regenreich. Die Sommer in Athen sind sehr heiß und trocken. Beste Reisezeit für Athen ist somit für eine Stadtbesichtigung das Frühjahr und der Herbst.

Kreditgebühren zurückholen - Musterbrief hier erhältlich

Im Sommer steigen in Athen die Temperaturen an der Mehrzahl der Tage am Nachmittag über 30 Grad, manchmal sind es auch 40 Grad. Auch die Nächste sind mit 20-25 Grad sehr heiß, nicht selten schwitzt man in Athen im Hochsommer noch nach Mitternacht. Zu beachten ist, dass in Großstädten Hitze schwerer zu ertragen ist, als auf dem Land. Die Wärme staut sich zwischen den Betonbauten. Die vielen Häuser blockieren den Wind.
Im Winter wird es am Tag etwa 11-15 Grad warm, nachts sinken die Werte etwa auf 5-10 Grad Celsius, Frost ist in Athen sehr selten. Ein angenehmes Klima findet man in Athen im Frühling und Herbst.

Regen fällt in Athen im Sommer praktisch gar nicht. An sehr vielen Tagen scheint von morgens bis abends die Sonne. Im Winter lässt sich die Sonne an der Mehrzahl der Tage blicken, aber oft nicht durchgehend. Von November bis März regnet es durchschnittlich jeden 2-3 Tag.

Das Wasser im Meer um Athen hat von Juni bis September über 20 Grad warm. Am wärmsten ist es im August mit 26 Grad, im Februar ist es mit 15-16 Grad am kältesten. Vorsicht: Im April und sogar noch im Mai sind die Wassertemperaturen in Athen noch eher kühl, das Wasser ist im Herbst wesentlich wärmer als im Frühjahr! Für einen Badeurlaub gibt es jedoch in Griechenland sicher schönere Orte als die Attika. Dies ist die Halbinsel auf der die Hauptstadt, Piräus und einige andere Gemeinden sind.

Blick auf Athen mit AkropolisBeste Reisezeit Athen: Optimal für eine Stadtbesichtigung von Athen und Piräus (dem Hafen von Athen) ist das Frühjahr oder der Herbst. Im Sommer ist das Klima sehr heiß und die Preise sind in der Hauptsaison hoch, vor allem für die Hotels und andere Unterkünfte. Im Winter kommen kaum Touristen nach Athen, es regnet auch sehr viel. Beste Reisezeit sind Frühling und Herbst. Wer eine grüne Landschaft mit viel Blumen in Griechenland vorfinden will, hat im Frühjahr seine ideale Reisezeit. Wem hohe Wassertemperaturen wichtiger sind, wird den Herbst als beste Reisezeit schätzen. März und November sind eher Wintermonate die Saison fängt in der Regel in Griechenland an Ostern an.Reisezeit Slowenien

 

 

Bild mit Akropolis:  © Michalis Palis - Fotolia.com